Meldungen

Baugewerbe begrüßt höhere Mittel für kommunalen Schienenverkehr

30. Januar 2020 Zu den heutigen Beschlüssen des Deutschen Bundestags, mehr Mittel für die kommunale Infrastruktur bereitzustellen, erklärt Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe: „Wir begrüßen die Entscheidung des Bundestags, die Mittel für den Ausbau von Stadtbahnen und Straßenbahnen in den Kommunen ab 2021 zunächst auf eine Milliarde Euro und ab 2025 dann auf zwei Milliarden Euro zu erhöhen."

Auf den neuesten Stand gebracht: Fachregel 01 „Außenwandbekleidungen aus Holz“

28. Januar 2020 Fachregel 01 von 2006 musste aufgrund normativer Änderungen überarbeitet werden

Baugewerbe: ÖPP-Projekte im Autobahnbau sind intransparent, unwirtschaftlich und mittelstandsfeindlich

22. Januar 2020 Kritik an fehlender Transparenz bei der Wirtschaftlichkeitsprüfung von ÖPP-Projekten

Zimmerer trainieren für die Europameisterschaft 2020 in Klagenfurt

21. Januar 2020 Live auf der DACH+HOLZ 2020: Das neue Team der Zimmerer-Nationalmannschaft

Arbeitgeber stimmen Schiedsspruch mehrheitlich zu

17. Januar 2020 Nach der Gremienabstimmung in den Landesverbänden des Hauptverbands der Deutschen Bauindustrie und des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes fand der Schiedsspruch zu den Bau-Mindestlöhnen auch auf Arbeitgeberseite die erforderliche Mehrheit.

Schiedsspruch im Bau-Mindestlohnkonflikt

19. Dezember 2019 Der neue Bau-Tarifschlichter, Prof. Dr. Rainer Schlegel, legte im Mindestlohn-Tarifkonflikt des Bauhauptgewerbes nach mehr als 14-stündigen Verhandlungen einen Vorschlag vor, den die Beisitzer der Tarifvertragsparteien mehrheitlich mittragen.

Bauwirtschaft blickt auf ein solides Jahr 2020: Umsatzwachstum um 5,5 % erwartet.

18. Dezember 2019 Wohnungsbau: + 7 % // Wirtschaftsbau: + 5,5 % // Öffentlicher Bau: 4 %

Reinhard Quast in das Präsidium des Zentralverbandes des deutschen Handwerks gewählt

13. Dezember 2019 Baupräsident Reinhard Quast (62) ist heute in das Präsidium des Zentralverbandes des deutschen Handwerks (ZDH) gewählt worden.

Baugewerbe begrüßt Beschluss des Bundestags zur Wiedereinführung der Meisterpflicht

12. Dezember 2019 Statement von Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbandes Deutsches Baugewerbe, zum heutigen Beschluss des Deutschen Bundestages zur Wiedereinführung der Meisterpflicht.

Schlichtung beginnt am 18. Dezember 2019. Prof. Dr. Rainer Schlegel soll Bau-Mindestlöhne schlichten.

12. Dezember 2019 Im Tarifstreit um die Mindestlöhne für die rund 850.000 Bau-Beschäftigten zeichnet sich eine Wende ab: Die IG BAU hat am 11. Dezember 2019 die Schlichtung angerufen.